Selbsthilfe

Selbsthilfeprogramm

 

Die effektive Alternative, Nachhilfe zum Selbermachen

 

Ungeachtet aller Notwendigkeit zur Nachhilfe können viele Eltern sich keine Nachhilfe für Ihre Kinder leisten, besonders, wenn mehrere Kinder in der Familie sind, die welche benötigen.

Der Staat unterstützt mit dem Bildungspaket Nachhilfe für Bedürftige. Diese Unterstützung gibt es jedoch nur für Sozialhilfeempfänger. Damit entsteht eine Lücke zwischen denen, die sich Nachhilfe leisten können, und denen, die staatliche Unterstützung erhalten können. Diese Lücke zu schließen, ist das Ziel unseres Selbsthilfeprogramms.

Eltern können ihren Kindern oft nicht mehr bei den Hausaufgaben helfen, da ihre schulischen Qualifikationen nicht mehr ausreichen. Mit dem Programm können Sie Ihre eigenen Wissenslücken auffüllen und sich selbst in die Lage versetzen Ihren Kindern wirklich zu helfen.

Die Materialien sind von erfahrenen Nachhilfelehrern und Pädagogen erarbeitet und erprobt worden.

 

Nachhilfe ist Spezialisten-Sache!

 

Professionelle Nachhilfe scheitert nur wenn:

 

1. Der Schüler nicht motiviert ist. (Er lässt die Nachhilfe über sich ergehen, weil die Eltern es von ihm verlangen,

 

2.die Nachhilfe sich nur auf den gegenwärtigen (aktuellen) Stoff oder die anstehenden Probe konzentriert,

 

3.Übungen zum Vertiefen des Stoffes werden nicht oder nicht ausreichend gemacht.

 

Abhilfen:

 

Zu 1. Kinder sind von Natur aus motiviert zu lernen. Sie sind froh und stolz wenn sie endlich in die Schule dürfen. Notendruck, Überforderung, Frustration … ruinieren das Selbstvertrauen und damit die Lust am Lernen und die Motivation. Beginnt der Schüler im Rahmen der Nachhilfe den Stoff zu verstehen, steigt seine Selbstvertrauen und damit auch die Motivation. Zudem steigt mit zunehmendem Alter die Einsicht über die Notwendigkeit einen guten Schulabschluss zu bekommen, da die Berufsaussichten davon abhängen.

Zu 2.Besonders in den Hauptfächern Mathematik und Deutsch baut der Stoff auf früherem Wissen auf. In der Regel sind es die Wissenslücken, die die schlechten Noten verursachen. Werden diese Lücken nicht aufgefüllt, können sich die Noten nicht nachhaltig verbessern.

 

Zu 3.Lücken entstehen aus den verschiedensten Gründen. Der häufigste Grund ist ein Mangel an Übungen. Es einmal verstanden zu haben genügt leider nicht. Bei Proben und Prüfungen muss das Wissen abrufbar sein und das erreicht man nur mit Übung.

 

Unsere Angebote: .

Nachhilfe auf Fernkursbasis

 

-Wir senden Ihnen einen Test zu. den der Schüler macht.

-Sie senden uns den ausgefüllten Test zur Analyse zurück.

-Wir werten ihn, im Hinblick auf bestehende Wissenslücken, aus und erstellen ein Programm.

-Sie erhalten einen Fernkurs, der basierend auf der Analyse, individuell zusammengestellt wird.

-Wir werten die eingesandten Lektionen aus, korrigieren sie und machen gegebenenfalls Vor-

ProbenPschläge zum Nacharbeiten.

 

Zum Shop

Alle Rechte vorbehalten